02694-9115681 | Kundenservice 9-18 Uhr | Lieferung ab 35 € Versandkostenfrei | info@pastatelli.com

Tomaten-Paprika-Nudeln mit Zucchini, frischen Tomaten und Paprika sind im Handumdrehen gezaubert. Diese Nudeln schmecken nicht nur lecker,sondern machen auch noch ordentlich satt. Dieses Gericht zeigt, dass nicht immer nur Fleisch mit auf den Tisch muss, sondern dass man auch mit leckeren Nudeln und frischem Gemüse richtig satt werden kann.

Tomaten-Paprika-Nudeln mit frischem Gemüse Rezept

Zutaten für 2 Personen:

Rezept-Zubereitung:

Die Tomaten halbieren, den Knoblauch hacken. Die Paprikaschote klein würfeln. Den Basilikum grob hacken. Danach das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch andünsten. Anschließend die Tomaten und die Paprikawürfel zugeben und die Hitze reduzieren. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Basilikum würzen und das Ganze bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit die Zucchini mit dem Spiralschneider schneiden und die gekochten Tomaten-Paprika-Nudeln in die Sauce rühren. Hierzu empfehlen wir die Pastatelli Tomaten-Paprika-Nudeln. Da hier ordentlich Tomate und edelsüßer Paprika im Nudelteig ist ergänzt sich diese Nudel hervorragend mit dem frischen Gemüsegeschmack. Wer eher auf angenehme Schärfe steht, sollte für den kleinen Kick zu den Pastatelli Tomaten-Chili-Nudeln greifen. Bei starker Hitze unter Rühren 1 – 2 Minuten kochen lassen. Die Paprika-Gewürznudeln sollten noch Biss haben und nicht zu weich kochen. Dann alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, der kann die Tomaten-Paprika-Nudeln mit Zucchini mit etwas Parmesan servieren.

Ähnliche Rezepte

Wenn Sie dieses Rezept interessiert hat empfehlen wir von Pastatelli Ihnen, sich folgende Rezepte auch anzusehen. Sie sind für ähnliche Gewürznudelsorten gedacht. Viel Spass beim schmöckern und nachkochen der Rezepte!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.