02694-9115681 | Kundenservice 9-18 Uhr | Lieferung ab 35 € Versandkostenfrei | info@pastatelli.com

Rinderfilet mit Rosmarin-Nudeln schmeckt hervorragend, weil mit der Kombination zwischen Rosmarin und Thymian und der Verteilung zwischen Fleisch und Nudeln die Aromen überall zu schmecken sind. Dieses Gericht wird die Zunge des Feinschmeckers zum Schnalzen bringen.

Rinderfilet mit Rosmarin-Nudeln und Pilzen Rezept

Zutaten für 3 Personen:

Rezept-Zubereitung:

Das Fleisch trocken tupfen, salzen und pfeffern. Kräuter waschen und abtrocknen, Dann das Fleisch mit Petersilie und Thymian und mit Küchengarn umwickeln. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin ca. 10 Minuten rundherum kräftig anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C 45-60 Minuten zu Ende garen. Das Fleisch sollte nach 45 Minuten Bratzeit noch sehr rosa sein.

Brühe nach und nach zum Braten gießen. Fleisch aus dem Bräter nehmen und in Alufolie verpackt ruhen lassen. Den Fond aufkochen und Creme Fraiche dazugeben. Soßenbinder mit einem Schneebesen einrühren. Die Sauce nochmals abschmecken. Das Rinderfilet aus der Folie nehmen, in kleine Stücke schneiden und mit der Sauce nochmals kurz aufkochen.

Zu Rinderfilet passen am besten unserer Pastatelli Rosmarin-Nudeln. Der Rosmarin ergänzt sich sehr gut mit dem Tymian und dem Creme fraiche. Alternativ sind die Pastatelli Knoblauch-Nudeln auch noch sehr passend, da sie dem Rinderfilet zusätzliches Aroma verleihen, ohne zu dominant zu sein.

In der Zwischenzeit die Rosmarin-Nudeln nach bissfest kochen. Danach absieben und sofort zusammen mit dem Fleisch servieren.

Ähnliche Rezepte

Wenn Sie dieses Rezept interessiert hat empfehlen wir von Pastatelli Ihnen, sich folgende Rezepte auch anzusehen. Sie sind für ähnliche Gewürznudelsorten gedacht. Viel Spass beim schmöckern und nachkochen der Rezepte!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.