02694-9115681 | Kundenservice 9-18 Uhr | Lieferung ab 35 € Versandkostenfrei | info@pastatelli.com

Wenn sich der Bratapfelduft in der Küche ausbreitet, ist es nicht einfach, Geduld zu bewahren! Den perfekten Geschmackskick bekommt der Bratapfel aber erst mit unseren Schoko-Lebkuchennudeln, welche perfekt zu diesem Gericht passen.

Lebkuchennudeln mit Bratapfel und Vanillesoße Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 gr. Pastatelli Lebkuchen-Nudeln  oder Pastatelli Schoko-Zimt-Nudeln
  • Für die Vanillesoße:
  • 400 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 1 Becher Sahne
  • 1 TL gehäufter Speisestärke 
  • Für den Bratapfel:
  • 4 Äpfel, am besten Boskoop
  • 50 gr. Mandelsplitter
  • 50 gr. Rosinen
  • 4 TL Aprikosenkonfitüre oder Honig
  • 1 Prise Zimt
  • Margarine

Rezept-Zubereitung:

Zubereitung Vanillesoße:
Milch, Zucker und das Mark der Vanilleschote aufkochen.

Zwischenzeitlich die Eier mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen. Speisestärke und Sahne zugeben und noch mal kurz durchschlagen. Die Sahne-Eiermischung mit dem Schneebesen in die kochende Milch einrühren und kurz aufkochen lassen.

Zubereitung Bratapfel:
Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse herausstechen. Mandeln, Rosinen, Konfitüre und Zimt vermischen und mit einem Teelöffel in die Öffnung der Äpfel geben und mit einem Kochlöffelstiel hineindrücken.

Die Äpfel in eine gefettete Auflaufform setzen und auf jeden Apfel ein Margarineflöckchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3 , Umluft 175 °C) ca. 25 Min. backen.

Bei diesem Rezept sind die Pastatelli Lebkuchen-Nudeln die optimale Wahl. Bratapfel und Lebkuchen…weihnachtlicher geht es kaum noch. Wer diese Nachspeise eher in den Sommermonaten machen möchte trifft mit den Pastatelli Schoko-Zimt-Nudeln in jeder Jahreszeit die perfekte Wahl.

Ähnliche Rezepte

Wenn Sie dieses Rezept interessiert hat empfehlen wir von Pastatelli Ihnen, sich folgende Rezepte auch anzusehen. Sie sind für ähnliche Gewürznudelsorten gedacht. Viel Spass beim schmöckern und nachkochen der Rezepte!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.