039221/919419 | Kundenservice 9-18 Uhr | Lieferung ab 35 € Versandkostenfrei | info@pastatelli.com

Das Kotelett vom Iberico Schwein ist ein wunderbares Stück Fleisch das an Zartheit wohl nicht zu überbieten ist, wenn man es denn nur richtig zubereitet. Wir haben hier ein Rezept Iberico Kotelett für Sie, welches unbedingt ausprobiert werden sollte. Als Beilage haben wir dazu die leckeren Rosmarin-Nudeln von Pastatelli genommen, welche dem mediterranen Gericht noch das letzte Tüpfelchen auf den Geschmack geben.

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Koteletts vom Iberico
  • 250 g Rosmarin-Nudeln
  • 200 ml Madeira
  • 200 g Kichererbsen
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Kräuterseitling
  • 12 Kirschtomaten
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Schnittlauch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Rosenpaprika
  • Etwas Butter
  • Etwas Mehl
  • Salz
  • Zitronenpfeffer

Rezept-Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Oder andernfalls Kichererbsen aus der Dose verwenden.

Die Koteletts mehlieren. Eine Knoblauchzehe zerdrücken. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts rundherum kross anbraten. Bei 180°C im Backofen fertig garen (ca. 15 Minuten, je nach Dicke).

Währenddessen den Lauch in feine Ringe schneiden, den Schnittlauch in Röllchen. Die Kirschtomaten halbieren, die Schalotten vierteln. Die Knoblauchzehen zerdrücken. Schalotten, Lauch und Knoblauch in etwas Butter andünsten, Kichererbsen und Tomaten zugeben. Mit Madeira ablöschen und mit Kurkuma, Rosenpaprika, Salz und Zitronenpfeffer abschmecken. Zuletzt Schnittlauch zugeben.

In der Zwischenzeit die Gewürznudeln von Pastatelli in ausreichend Salzwasser al dente kochen.

Dann den Kräutersaitling trocken anbraten.

Die Koteletts aus dem Ofen holen, mit etwas Madeira ablöschen, salzen. Noch schnell die Nudeln abgießen und alles zusammen anrichten.

Ähnliche Rezepte

Wenn Sie dieses Rezept interessiert hat empfehlen wir von Pastatelli Ihnen, sich folgende Rezepte auch anzusehen. Sie sind für ähnliche Gewürznudelsorten gedacht. Viel Spass beim schmöckern und nachkochen der Rezepte!