039221/919419 | Kundenservice 9-18 Uhr | Lieferung ab 35 € Versandkostenfrei | info@pastatelli.com

Für Pasta gibt es viele leckere und gesunde Soßen, ohne dass immer Tomaten mit dabei sein müssen. Eine einfache und vor allem gesunde Sauce kann auch aus Gemüse hergestellt werden. Hier das Rezept dazu:

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Stück Paprikaschoten
  • 700 g Soja-Hackfleisch
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stück Gemüse-Brühwürfel
  • 2 EL Paprikamark
  • 0,25 Liter Rotwein
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Schuss Balsamico-Essig
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 scharfe Pfefferoni
  • 1 TL Chilli (Cayennepfeffer)
  • Käse nach Geschmack

Rezept-Zubereitung:

Das ganze Gemüse in kleine Würfel schneiden. Dann das Hackfleisch scharf anbraten.

Danach in einem Topf die Zwiebel in Olivenöl anrösten und zum Schluß das Hackfleisch dazugeben. Tomatenmarkt ca.2 min. unterrühren. Dann den Paprika edelsüß dazu geben, die Pfanne dabei aber von der Herdplatte nehmen damit er nicht anbrennt. Dann mit Balsamico ablöschen und auf kleiner Hitze leicht köcheln.

Anschließend mit Wein aufgießen und die Lorbeerblätter dazugeben. Nochmals rund 10 min. leicht köcheln lassen. Anschließend das Gemüse dazugeben, scharfe Pefferoni klein schneiden und mit in den Topf geben.

Zwei Brühwürfel dazugeben und ca. 1/2 stunde leicht köcheln lassen. Das Gemüse sollte aber nicht zu sehr zerkochen, sondern noch einen Biss haben. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer es scharf mag, der gibt einfach noch einen TL Cayennepfeffer dazu clnp5s2. Die Sauce passt zu vielen Nudeln von Pastatelli, eben ganz nach persönlichem Geschmack. Die Sauce über die Nudeln geben und vor dem Servieren noch etwas Käse (je nach Geschmack) drüber geben.

Eine besondere geschmackliche Note bekommt diese leichte Pasta-Sauce mit den Tomaten-Paprika-Nudeln  von Pastatelli.