02694-9115681 | Kundenservice 9-18 Uhr | Lieferung ab 35 € Versandkostenfrei | info@pastatelli.com

Die Kombination zwischen Rosmarin und Knoblauch ist ein fester Bestandteil der meditarranen Küche. Hier bei diesem Gericht zusammen mit den Champignons erlebt man diesen tollen Geschmack besonders mit den Rosmarin-Nudeln

Arabische Gewürz-Nudeln mit Lamm Rezept

Zutaten für 2 Personen:

Zubereitung:

250 gr. ausgelösten Lammrücken quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 1 Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. 1 Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. Nadeln von 1 Zweig Rosmarin vom Zweig streifen und grob hacken. 50 g getrocknete Pflaumen vierteln.

Danach 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Lammfleisch darin bei starker Hitze auf jeder Seite 1 Min. anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. 1 El Öl im Bratfett erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin darin bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. Mit 1/2 Tl Zucker bestreuen und kurz karamellisieren. 150 ml Rotwein zugießen und auf die Hälfte einkochen.

Als Nudeln empfehlen wir die Pastatelli Spirelli mit arabischen Gewürzen. Die außerordentliche Gewürznote und deren Aroma, das passt einfach am besten. Die Gewürze sorgen für einen Hauch Orient. Wer kein Freund von arabischen Gewürzen ist, der greift alternativ zu unseren Gewürznudeln griechischer Art. Die haben genausoviel aromatische Gewürze im Nudelteig, sind aber eben nicht so exotisch.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Dann Nudeln abgießen und dabei 150 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser und Pflaumen zur Rotwein-Zwiebel-Mischung geben und aufkochen. Lamm untermischen und die
Sauce mit Salz, Pfeffer und 1-2 Msp. Zimtpulver würzen. 1 El kalte Butter in die heiße Sauce rühren und nicht mehr kochen. Nudeln untermischen.

Ähnliche Rezepte

Wenn Sie dieses Rezept interessiert hat empfehlen wir von Pastatelli Ihnen, sich folgende Rezepte auch anzusehen. Sie sind für ähnliche Gewürznudelsorten gedacht. Viel Spass beim schmöckern und nachkochen der Rezepte!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.