039221/919419 | Kundenservice 9-18 Uhr | Lieferung ab 35 € Versandkostenfrei | info@pastatelli.com

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Physischer Produkte

Die AGB für die Kochkurse finden sie hier

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen physischer Produkte über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Pastatelli.com.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlung per Bankeinzug gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Belastung des Kontos zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart SOFORT Überweisung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die SOFORT GmbH zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Lieferbedingungen
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

Wir liefern nicht an Packstationen.

4. Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Nachnahme
Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme zahlen Sie den Kaufpreis direkt beim Zusteller. Hierfür fallen keine weiteren Kosten an.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Bankeinzug
Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

SOFORT Überweisung
Wir bieten auch SOFORT Überweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der SOFORT GmbH stellt SOFORT Überweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Bei Wahl der Zahlungsart SOFORT Überweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die SOFORT Überweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die SOFORT Überweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.sofort.com/ger-DE/general/fuer-kaeufer/fragen-und-antworten/

5. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Shop.

7. Haftung
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

8. Online-Streitbeilegung
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
AGB kostenlos erstellt mit Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Pastatelli Kochkurse

Teilnahmebedingungen „Pastatelli-Kochkurse“
(Stand: Februar 2017)

§ 1 Geltungsbereich

1. Die vorliegende Vereinbarung regelt das Rechtsverhältnis im Hinblick auf die Teilnahme an Pastatelli-Kochkursen zwischen dem Veranstalter Nudelmanufaktur Roth, Eva-Maria Roth, Loburger Strasse 3, 39291 Möckern (nachfolgend Pastatelli) und dem einzelnen Teilnehmer/der einzelnen Teilnehmerin (nachfolgend Teilnehmer).
2. Pastatelli bietet verschiedene Kochkurse an, bei denen der Teilnehmer die unterschiedliche Zubereitung von Speisen der internationalen Küche in Theorie und Praxis kennenlernt. Der Teilnehmer lernt hier alles über das perfekte Kochen, von der Vorspeise bis zum Dessert. Eine konkrete Inhaltsbeschreibung des angebotenen Kurses entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Angebot auf der Webseite.

§ 2 Teilnahme/Buchung von Pastatelli-Kochkursen

1. Anwesenheitsberechtigt sind ausschließlich: als Teilnehmer angemeldete volljährige Personen.
2. Pastatelli bietet Ihnen die Möglichkeit einer direkten und verbindlichen Seminarbuchung über die Pastatelli-Webseite, erreichbar unter der URL https://www.pastatelli.com/kochkurse/. Die Kochkursbuchung stellt hierbei ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags für die Teilnahme am jeweiligen Pastatelli-Kochkurs dar.
3. Buchungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.
4. Buchungen können nur berücksichtigt werden, wenn im gewünschten Kochkurs noch Plätze frei sind. Pastatelli sendet dem Teilnehmer eine entsprechende Anmeldebestätigung, sowie eine Rechnung zu, weist aber ausdrücklich darauf hin, dass das endgültige Zustandekommen des Kochkurses vom Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl (siehe § 4 Veranstaltungsvoraussetzungen) abhängt. Die Anmeldebestätigung stellt zudem die Annahme der Buchung dar, so dass mit Zugang der Erklärung ein rechtsverbindlicher Vertrag für die Teilnahme an dem jeweiligen Pastatelli-Kochkurs zustande kommt.

§ 3 Seminargebühr/Zahlungsmodalitäten

1. Die Höhe der Kochkursgebühr kann je nach Kursart abweichen. Die Kochkursgebühr ist dem konkreten Angebot auf der Webseite zu entnehmen. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

2. Die Kochkursgebühr beinhaltet keine sonstigen Aufwendungen des Teilnehmers (bspw. Kosten für Anreise, Unterbringung und Verpflegung / Verpflegung im Hotel).
3. Die Zahlung der Kochkursgebühr erfolgt wahlweise per Bankeinzug.
4. Die Teilnahme am Kochkurs ist nur nach vorheriger Zahlung der Seminargebühr möglich.
5. Stornierungskosten für einen Kurs von Pastatelli belaufen sich auf 10,00 € pro Buchung. Die Stornierung muss bis 8 Tage vor der Veranstaltung schriftlich bei Pastatelli vorliegen.
6. Kurs-Umbuchungen sind nicht möglich. Sollte ein Kurs storniert werden, erhält der Teilnehmer einen Gutschein und der Kochkurs-Teilnehmer muss den neuen Kurs über das Bestellsystem neu eingeben und buchen.

§ 4 Veranstaltungsvoraussetzungen

1. Kochkurse finden grundsätzlich nur statt, wenn sich mindestens 6 Personen für einen entsprechenden Kochkurs angemeldet haben. Haben sich weniger Teilnehmer angemeldet, entscheidet Pastatelli darüber, ob die Veranstaltung dennoch stattfindet oder verschoben wird. Mindestteilnehmerzahlen können sich im Übrigen aus der Inhaltsbeschreibung eines konkreten Kochkurses ergeben. Soweit die Mindestteilnehmerzahl von oben genannter Zahl abweicht, gilt die Angabe innerhalb der Beschreibung des konkreten Kochkurses.
2. Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, erhält der Kochkursteilnehmer einen Gutschein für einen nachfolgenden Kochkurs. Erst bei einer dreimaligen Verschiebung erhält der Kochkursteilnehmer sein Geld in voller Höhe zurück.
3. Wird eine laufende Veranstaltung aus von Pastatelli aus zu vertretenden Gründen abgebrochen, wird das Entgelt zeitanteilig zurückgezahlt.
4. Pastatelli bzw. der Inhaber der Räumlichkeiten am Veranstaltungsort behalten sich das Hausrecht vor.

§ 5 Leistungsänderungen

1. Inhaltliche Änderungen im Hinblick auf die Durchführung der Veranstaltung und Abweichungen der Standorte bleiben vorbehalten, erfolgen jedoch nur, soweit sie notwendig sind und den Gesamtzuschnitt und die Erwartung des Teilnehmers des Kochkurses nicht wesentlich beeinträchtigen.
2. Im Falle einer wesentlichen Änderung eines Kochkurses ist der Teilnehmer, sofern dieser nicht bereits zeitlich vollständig am Kochkurs teilgenommen hat, berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Die geleistete Kochkursgebühr wird, ggfs. anteilsmäßig, zurückerstattet.

§ 6 Haftungsbeschränkung

1. Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Pastatelli, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Pastatelli nur auf dem vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
3. Die Einschränkungen der Absätze 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Pastatelli, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
4. Beschreibungen und Bildmaterial zu den angebotenen Kochkursen auf den Webseiten, in Prospekten, Katalogen oder sonstigen Werbeunterlagen stellen keine Zusicherung von Pastatelli gegenüber dem Teilnehmer dar und werden nicht Inhalt des Vertrags.
5. Der Teilnehmer verpflichtet sich eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, Krankheiten u.ä. die ihn und auch weitere Teilnehmer des Kochkurses gefährden oder gefährden könnten, vor Beginn des Kurses anzuzeigen.

§ 7 Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, da die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312 g Abs. 2 Nr. 9 BGB keine Anwendung finden.

§ 8 Ersatzteilnehmer

Der Teilnehmer hat das Recht jederzeit einen Ersatzteilnehmer zu stellen.

§ 9 Verschieben/Nichtdurchführen von Kochkursen

1. Pastatelli behält sich vor im Ausnahmefall den Kochkurs, aus Gründen die Pastatelli nicht zu vertreten hat, zu verschieben oder abzusagen. Dies ist insbesondere der Fall bei einer zu geringen Teilnehmerzahl, kurzfristigem krankheitsbedingten Ausfall von Köchen, bzw. sonstige für die Durchführung des Kochkurses wesentliche Personen oder höherer Gewalt.
2. Soweit eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird die Veranstaltung spätestens 5 Tage vor Kochkursbeginn abgesagt
3. Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, erhält der Kochkursteilnehmer einen Gutschein für einen nachfolgenden Kochkurs. Erst bei einer dreimaligen Verschiebung erhält der Kochkursteilnehmer sein Geld in voller Höhe zurück.

§ 10 Beschreibungen der Erlebnisse / Darstellungen

1. Die Beschreibung eines Kochkurses auf der Pastatelli-Webseite ist zum Zeitpunkt ihrer Einstellung korrekt. Der Inhalt des durchgeführten Kochkurses kann jedoch geringfügigen Änderungen unterliegen. Die Kontaktdaten der ausführenden Kochschule finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Kochkurses.
2. Die Zeitangaben hinsichtlich der Dauer der jeweiligen Kochkurse dienen lediglich als Anhaltspunkt für den geplanten Zeitraum der Durchführung der Kochkurse. Geringfügige zeitliche Abweichungen hinsichtlich der Dauer der jeweiligen Kochkurse sind daher möglich. Die auf der Pastatelli-Webseite erfolgten Zeitangaben sind daher vor diesem Hintergrund unverbindlich und können variieren.

§ 11 Bild- und Tonaufnahmen

Die Teilnehmer sind berechtigt, Fotografien im Rahmen der Veranstaltung anzufertigen und auch zu privaten Zwecken zu veröffentlichen, sofern hierauf erkennbar abgebildeten Personen ihr ausdrückliches Einverständnis hierzu erklärt haben. Das Anfertigen von Film- und Tonaufnahmen jeglicher Art ist untersagt, sofern nicht hierzu seitens Pastatelli auf Anfrage im Einzelfall eine ausdrückliche Ausnahmegenehmigung erteilt wird, die jedoch im freien Ermessen von Pastatelli untersagt werden kann.

§ 12 Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Pastatelli erhebt im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses personenbezogene Daten des Teilnehmers. Pastatelli beachtet dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes. Ohne Einwilligung des Teilnehmers werden personenbezogene Daten des Teilnehmers nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Für die Durchführung des Kochkurses ist es regelmäßig erforderlich, dass Pastatelli einzelne personenbezogene Daten an Dritte, insbesondere Erfüllungsgehilfen weitergibt.
2. Pastatelli weist ausdrücklich darauf hin, dass ohne die Einwilligung des Teilnehmers personenbezogene Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung genutzt werden.
3. Der Teilnehmer hat jederzeit die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten bei Pastatelli zu erfragen.
4. Weitere Informationen zum Datenschutz können der Datenschutzrichtlinie entnommen werden, welche unter der URL https://www.pastatelli.com/datenschutzbelehrung/ einsehbar ist.

§ 13 Erfüllungsort / Gerichtsstand / Sonstiges

1. Soweit sich aus dem Gesetz nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der jeweilige Geschäftssitz von Pastatelli.
2. Hat der Teilnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder ist der Teilnehmer Kaufmann oder hat er seinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Teilnahmebedingungen ins Ausland verlegt oder ist der Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Pastatelli.
3. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen unberührt

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.